PCS Logo mit den drei Buchstaben P, C, und S sowie dem Schriftzug konferenztechnik.de

Wer sind Sie? Wir arbeiten für unterschiedlichste Kunden und kennen Ansprüche, Zeitgeist und Entwicklung der Branchen.

 

Wir bedienen alle Sparten der Konferenz- und Medientechnik und gehören zu den Marktführern bei Simultan-, Interpretingtechnik und multilingualen Events.

Wir versuchen immer, die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich zufriedenzustellen. Unser fairer und partnerschaftlicher Umgang  ist der Garant für Ihr erfolgreiches Projekt und die strategische Basis unseres langfristigen Erfolgs.

 

Wir beißen nicht. Und wir nerven nicht – na ja, manchmal schon. Ab und zu. Selten. Fast nie.

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Gebärdendolmetscher für Events und Konferenzen

Wir vermitteln Gebärdendolmetscher und leihen Ihnen die nötige Technik dazu aus. Gebärdendolmetschen stellt einen essenziellen Bestandteil barrierefreier Kommunikation dar und ermöglicht gehörlosen und schwerhörigen Menschen die uneingeschränkte Teilnahme an Konferenzen, Tagungen, digitalen Meetings und Videokonferenzen.


Wir helfen Ihnen bei der technischen Planung, der Umsetzung und der Kommunikation mit den Dolmetschenden. Melden Sie sich einfach bei uns, wir helfen Ihnen gerne.

* kostenfrei und unverbindlich

Eine Gebärdendolmetscherin dolmetscht bei einer Konferenz.

29 Jahre Erfahrung

Professionelle Dolmetscher

Full-Service

Vor Ort und online

Gebärdendolmetschen

Technik für Gebärdendolmetscher

Wir bieten Ihnen die gesamte Technik, die Sie für den Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern benötigen. Der Bedarf variiert je nach Größe der Veranstaltung und je nachdem, ob sie vor Ort oder online stattfindet. Wichtig ist, dass die Dolmetscherinnen und Dolmetscher sowohl gut hören als auch sehen können, was auf der Veranstaltung passiert und gesprochen wird. Ebenso müssen die Gebärdensprachdolmetscher vom Publikum gut gesehen werden.

Die Gebärdensprachdolmetscher*innen können sowohl vor Ort arbeiten, als auch per Videokonferenz hinzugeschaltet werden. Wir bieten die Möglichkeit, Gebärdensprachdolmetscher*innen von unseren Dolmetsch-Hubs aus in Vor-Ort-Konferenzen, Videokonferenzen oder hybride Veranstaltungen einzubinden.

Häufig benötigte Technik: Lichttechnik, Videotechnik, Kameratechnik, Audiotechnik und IT-Technik. Wir bieten das gesamte Portfolio und kümmern uns um die Planung und Durchführung Ihrer Konferenz.

* kostenfrei und unverbindlich

Piktogramm-Gebärdendolmetscher

Gebärdendolmetschen - häufige Fragen

Was ist Gebärdendolmetschen?

Gebärdendolmetschen ist eine spezialisierte Form des Dolmetschens, bei der zwischen einer gesprochenen Sprache und einer Gebärdensprache oder zwischen zwei Gebärdensprachen übersetzt wird. Diese Art des Dolmetschens ist insbesondere für die Kommunikation mit gehörlosen und schwerhörigen Menschen von großer Bedeutung, da sie auf visuelle Signale wie Gestik, Mimik und Körperhaltung angewiesen sind, um Informationen zu verstehen.

Wie funktioniert Gebärdendolmetschen?

Gebärdensprachdolmetscher nutzen eine Kombination aus Handgesten, Gesichtsausdrücken und Körperbewegungen, um die Bedeutung von gesprochenen Wörtern zu vermitteln. Die Gebärdensprache verwendet dabei übrigens hauptsächlich Mimik und Körperhaltung, um ihre Grammatik auszudrücken. Dies bedeutet, dass Gebärdensprachsprecher sich oft in die Augen sehen, anstatt auf die Hände zu schauen.

Welche Formen Gebärdendolmetschens gibt es?

Simultanes Dolmetschen

Der Dolmetscher überträgt die gesprochenen Worte der Redenden in Echtzeit in die Gebärdensprache. Die Anforderungen an die Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit sind hier entsprechend hoch.

Konsekutives Dolmetschen

Der Dolmetschende wartet, bis der Sprecher nach ein paar Sätzen eine Pause macht, und übersetzt dann den gesprochenen Text in die Gebärdensprache. Diese Vorgehensweise ermöglicht eine präzisere und detailliertere Übersetzung, ist jedoch mit einem höheren Zeitaufwand verbunden, da sich ja Redende und Dolmetschende abwechseln.

Warum werden Gebärdendolmetscher eingesetzt?

Gebärdensprachdolmetscher sind in vielen Bereichen unverzichtbar, darunter Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen, Gerichtssystem, Unternehmenswelt und kulturelle Veranstaltungen. Ihre Rolle ist mittlerweile auch bei Konferenzen, Tagungen und digitalen Meetings von entscheidender Bedeutung, um die Barrierefreiheit und die uneingeschränkte Teilnahme von gehörlosen und schwerhörigen Personen zu gewährleisten.

Können Gebärdendolmetscher in Videokonferenzen eingebunden werden?

Die Einbindung von Gebärdensprachdolmetscher*innen in separaten Videokanälen ist bei Videokonferenzen und digitalen Meetings wie z.B. über Zoom oder Microsoft Teams problemlos möglich. Die Teilnehmer*innen können hier ein weiteres, skalierbares Fenster mit den Dolmetscher*innen öffnen. So können sie die Gebärdensprachunterstützung nutzen, die sie benötigen.

Welche Technik benötigt man für das Gebärdendolmetschen?

Der Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern erfordert oft den Einsatz von spezieller Konferenztechnik:

 

  • Lichttechnik für ausreichend helles Licht, damit die Dolmetscher und die Gebärden für die Zuschauenden gut zu sehen sind.
  • Videotechnik zur digitalen Übertragung und Aufzeichnung der Gebärden.
  • Mikrofone für die Rednerinnen und Redner, damit die Dolmetscherinnen und Dolmetscher den Ton gut hören, den sie verdolmetschen sollen.
  • Displays, Leinwände oder Projektoren, damit die Dolmetscher für alle sichtbar dolmetschen können.

Die genaue Technik hängt von der Art der Veranstaltung, der Raumgröße und den Anforderungen ab.

Gebärdendolmetscher und Technik unverbindlich anfragen

Füllen Sie nur aus, was Sie schon wissen. Lassen Sie gerne Felder frei. Wir melden uns schnell bei Ihnen, beraten Sie ausführlich und helfen Ihnen bei der Planung und Auswahl.

 

 

Brauchen Sie Hilfe? Melden Sie sich einfach direkt bei uns oder nutzen Sie gerne unseren Chat. 

EU-Vorgaben zur Barrierefreiheit

Die EU hat mit der Richtlinie (EU) 2019/882, auch bekannt als European Accessibility Act (EAA), umfassende Barrierefreiheitsanforderungen festgelegt. Die Umsetzung der Richtlinie in Deutschland erfolgt durch das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG), welches ab dem 28. Juni 2025 in Kraft tritt. Ab diesem Datum müssen viele Produkte und Dienstleistungen, einschließlich digitaler Meetings, barrierefrei gestaltet sein. Dies beinhaltet auch die Bereitstellung von Gebärdensprachdolmetschern, um Menschen mit Behinderungen die Teilnahme an solchen Tagungen und Kongressen zu ermöglichen.

Schnell und einfach eine Nachricht per WhatsApp senden, bitte hier klicken:

(*) Mit dem Klicken auf den Weiter-Button erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (insbesondere Telefonnummer und Name) an Facebook und WhatsApp zur Kontaktaufnahmne weitergegeben werden.

Weitere Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie hier:

konferenztechnik.de/datenschutz

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Schicke uns dazu einfach eine kurze Bewerbung per E-Mail an: Gunnar Hermenau
hermenau@konferenztechnik.de

Bitte sende uns Deine Bewerbung als PDF-Datei. Schön wäre ein kurzes Motivationsschreiben, ein Lebenslauf und – falls vorhanden – relevante Zeugnisse.

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach bei Gunnar Hermenau unter: 030 6959690 14 oder per E-Mail.